STAATSBÜRGERKURSE

Im Rahmen der vom Präsidenten der Republik beschlossenen Professionalisierung der Armeen und als Ersatz für die Wehrpflicht wurde mit dem Gesetz vom 28. Oktober 1997 eine Reihe von Verpflichtungen geschaffen, die sich an alle jungen Franzosen, Jungen und Mädchen, richten.

Diese Reform führte eine neue ein  Wehrdienst  » durch die Etablierung eines Realen  Bürgerreise   jedoch  Der Nationaldienst wird ausgesetzt und nicht abgeschafft.

Sein Ziel ist einfach  :
wecken a
  kollektives Bewusstsein für Aufgaben  die jeder Bürger hat, für die nationale Verteidigungsanstrengung.
Die heutige Teilnahme an der Landesverteidigung übersetzt in
  3  Etappen der "Reise zur Staatsbürgerschaft".

Verteidigungsunterricht während der Schulzeit

Als erste Pflichtstufe im „Staatsbürgerschaftskurs“ ist der Unterricht in Verteidigung in den Schulprogrammen der 3. Klasse gesetzlich vorgesehen.  und 1.

Dieses Bewusstsein für die Verteidigungspflicht, ein integraler Bestandteil der politischen Bildung, bezieht sich auf die Prinzipien und die allgemeine Organisation der Landesverteidigung und der kollektiven Sicherheit.

Es ist Sache der Lehrer, ihren Zyklus während des gesamten Schuljahres frei zu gestalten.

Darüber hinaus muss dieser Verteidigungsunterricht in den Studiengängen der Pädagogik absolviert werden  bürgerlich,  Rechtliche u  Soziales (ECJS) der 1. Klasse  und Klemme.

Tatsächlich erfordert die staatsbürgerliche Bildung von Studenten eine Reflexion über Verteidigungspolitik, Sicherheitsbedingungen und die Diversifizierung von Bedrohungen in der heutigen Welt.

 
 

Volkszählung ab 16 Jahren

Capture d’écran 2020-07-03 à 16.48.31.

Die obligatorische Volkszählung ist ein wesentlicher staatsbürgerlicher Ansatz und die zweite Stufe des "Staatsbürgerschaftskurses".

 

Seit dem 1  Januar 1999 müssen sich alle jungen Franzosen, Jungen und Mädchen, beim Rathaus ihres Wohnortes oder beim Konsulat, wenn sie im Ausland leben, anmelden.

Diese gesetzliche Verpflichtung muss innerhalb von drei Monaten nach Ihrer Erfüllung erfüllt werden  16.  Geburtstag.

Das Rathaus (oder das Konsulat) gibt Ihnen dann eine  Volkszählungsbescheinigung . Es hat Priorität  damit Sie es schätzen.

Dieses Zertifikat ist in der Tat erforderlich, wenn Sie sich für eine Prüfung oder einen Wettbewerb anmelden möchten, die der Kontrolle der Behörde unterliegen (CAP, BEP, BAC, Führerschein und sogar begleitetes Fahren) usw.

Die Daten aus der Volkszählung erleichtern Ihnen die automatische Eintragung in die Wählerverzeichnisse mit 18 Jahren, wenn die gesetzlichen Voraussetzungen für die Wahl als Wähler erfüllt sind.

 

Erklärung:

 

Die betroffene Person (oder ihr Vertreter) unterzeichnet eine Erklärung mit folgenden Angaben:

  • seinen Familienstand (Name, Vorname, Geburtsdatum und -ort etc.),

  • seinen Wohnsitz und Aufenthalt,

  • seine familiäre, schulische, universitäre oder berufliche Situation.

Dokumente benötigt :

  • ein Identitätsdokument (Personalausweis, Reisepass oder ein anderes Dokument zum Nachweis der französischen Staatsangehörigkeit),

  • Ein Familienbuch,

  • Nachweis der Adresse.

 

Berufungstag zur Verteidigungsvorbereitung (JAPD)

Das JAPD ist der dritte obligatorische Schritt im Staatsbürgerschaftskurs.

  • wenn ?  Vor Vollendung des 18. Lebensjahres unter der Bedingung, dass das Volkszählungsverfahren im Alter von 16 Jahren durchgeführt wurde

  • von wem?  Von allen Franzosen (Jungen und Mädchen), mit Ausnahme derjenigen, die davon ausgenommen sind

  • oder ?  In einem militärischen oder zivilen Standort in der Nähe Ihres Wohnortes (Meyenheim)

  • Wie? 'Oder' Was?  Durch Erhalt einer Anrufbenachrichtigung zur Auswahl eines Datums und einer Vorladungsanordnung von einer nationalen Serviceorganisation

Verfahren

Die JAPD findet an einem Tag statt. Sie beginnt um 8:30 Uhr und endet gegen 17:00 Uhr. Der Tag beginnt mit Verwaltungsformalitäten und Einstufungstests, die darauf abzielen, das Niveau der Französischkenntnisse einzuschätzen, um gegebenenfalls Hilfe und Unterricht anzufordern. Dann werden drei Module von jeweils etwa fünfzig Minuten vorgeschlagen. Sie zielen darauf ab, ein besseres Verständnis der Ziele der Verteidigung zu vermitteln. Mehrere Referenten sprechen abwechselnd über internationale Abkommen, die europäische und internationale geopolitische Lage.

Capture d’écran 2020-07-05 à 14.31.07.

Dieser Tag ist eine Gelegenheit, die verschiedenen Berufe der Armee (z. B. Techniker, Soldat, Kantinier, Pilot, Matrose, Panzerfahrer usw.), die verschiedenen militärischen Vorbereitungen, die Militärreserve und die militärische Erstausbildung der Reserve kennenzulernen (FMIR) usw.

Zusätzlich ist an diesem Tag ein praktisches Erste-Hilfe-Modul integriert. Die Ausbildung erfolgt durch Mitglieder des Roten Kreuzes. Am Ende dieses Moduls wird ein Zertifikat ausgestellt.

Zertifikat

Am Ende des Tages, a  TEILNAHMEURKUNDE  ist zurück gekommen. Diese Pflichtbescheinigung ist ebenso wie die Zensusbescheinigung für die Anmeldung zu behördlichen Prüfungen und Wettbewerben bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres erforderlich.

Das JAPD-Zertifikat ist einzigartig und es kann Ihnen keine andere Kopie ausgehändigt werden. Bei Verlust müssen Sie a  Militärische Positionsbescheinigung  beim National Service Office (BSN) in Straßburg.

Kontaktdaten des Nationalen Servicebüros in Straßburg:
Straßburg BSN
Turenne-Kaserne
42, rue Lauth 67000 STRASSBURG

Weitere Infos unter  www.defense.gouv.fr  Rubriken "Jugendliche, Praktika und JAPD".